Pflege-Tipps für Perlen

  • Grundsätzlich sollten Perlen in Schmuckbeuteln oder Schachteln, von anderen Schmuckstücken getrennt, aufbewahrt werden. Perlen sollten auch nicht in der Nähe der Heizung aufbewahrt werden und auch lange direkte Sonneneinwirkung sollte vermieden werden.
  • Wir empfehlen Ihnen beim Friseur (Haarfarbe und -spray), im Hallenbad (Chlor), im Meer (Salz) und in der Sauna (Schweiß) keinen Perlschmuck zu tragen.

  • Perlen sind ein Naturprodukt und durch die nachstehend genannten negativen Einflüsse verlieren die Perlen irreversibel ihren Glanz und manchmal können sie sogar die Farbe verändern
    Viele chemische Substanzen greifen die Oberfläche der Perlen an und ruinieren sie, deshalb sollten sie Ihre Perlenringe, Perlenketten und Perlenohrringe usw. vor Reinigungsmitteln, Parfüm, Kosmetika und Reinigungsmitteln usw. schützen. Schützen Sie Ihren Perlenschmuck auch vor Schweiß.

  • Aufknüpfen von Perlenketten
    Perlenketten werden heutzutage auf karbonverstärkte Perlseide aufgeknüpft. Das sind extrem belastbare Fäden. Aber auch der stärkste Faden kann einmal reißen…
    Außerdem verändern und verfärben sich auch die Knoten zwischen den einzelnen Perlen mit der Zeit.
    Bitte lassen Sie Ihre Perlenkette deshalb jährlich von uns kontrollieren und wenn nötig neu aufknüpfen.