The Artisan of Emotions since 1860

 

Chopard, the Artisan of Emotions since 1860. Eine kurze Botschaft, um die Grundsätze der 1860 von Louis-Ulysse Chopard gegründeten Manufaktur
auf den Punkt zu bringen. Von Generation zu Generation weitergegeben, pflegt sie das Vermächtnis aus handwerklichem Savoir-faire und traditionellen Berufen.
Daraus gehen außergewöhnliche und einzigartige Kreationen hervor, deren Anblick und Weitergabe ganz besondere Emotionen heraufbeschwören.

 

Eine Emotion von Chopard, die sich auf drei Säulen stützt: die anspruchsvolle Fertigung, basierend auf der Arbeit passionierter Handwerker,
die allesamt Experten in ihrem jeweiligen Fachbereich sind. Die Kreativität, umfangreich und unerschöpflich, dank derer jeder bei Chopard die kostbaren Kreationen findet.
Und nicht zu vergessen die Ethik.

Laut Familie Scheufele muss der moderne Luxus ethisch und verantwortungsbewusst handeln. Chopard verstärkt sein Engagement und
verwendet ab Juli 2018 in seiner Produktionskette für Uhren und Schmuck nur noch 100 % ethisch gewonnenes Gold.

Bekannt für die wirbelnden Diamanten in Uhren sowie Schmuckstücken, rassigen Zeitmessern für Liebhaber von historischen Rennwagen oder Meisterwerken,
die Leidenschaft und Innovation vereinen, hält Chopard für jeden das passende Stück bereit.

 

Website: www.chopard.de